DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Nach Art. 13, 14 und 21 der Datenschutz-Grundverordnung DSGVO:
Datenschutz ist uns ein wichtiges Anliegen. Die Durchführung unserer Internet- Aktivitäten berührt in einigen Punkten auch datenschutzrechtliche Aspekte.
Nachfolgend möchten wir Sie über Verarbeitungen von personenbezogenen Daten, sowie die Ihnen zustehenden Rechte informieren.

Zuständigkeit für die Verarbeitung ihrer Daten
Als Betreiber dieser Internetseite sind wir im Sinne der Datenschutzverordnung für die Verarbeitung ihrer Daten verantwortlich.
Rolf Knapp GmbH
Schänzle 16
71332 Waiblingen
Telefon: 07151/958310
E-Mail: info@rolf-knapp.de

Zusammenfassung
• Es werden personenbezogene Daten verarbeitet.
• Eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten findet aus unserem Interesse an einer Beauftragung durch Ihre Person, sowie zu Erfüllung von Dienstleistungsverträgen statt.
• Zur Erfüllung von Dienstleistungsverträgen werden personenbezogene Daten von Unternehmen in unserem Auftrag verarbeitet.
• Zum Schutz von personenbezogenen Daten haben wir mit unseren Partnerfirmen Vereinbarungen über die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Auftrag beschlossen.

Datenschutzbeauftragter
Der Schutz Ihrer persönlichen Daten hat für uns einen hohen Stellenwert. Jedoch sind wir aufgrund des Umfangs von Datenverarbeitungen in unserem Betrieb gesetzlich nicht verpflichtet einen Datenschutzbeauftragten zu benennen. 

Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung
Eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten findet auf Grundlage des Artikel 6 Absatz 1 Punkt b (Erfüllung eines Vertrages), Punkt c (Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung) sowie Punkt f (Wahrung von berechtigten Interessen) der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) statt.

Eine zusätzliche Eiwilligungserklärung zur Datenverarbeitung durch unser Unternehmen wird nicht benötigt. Dies schließt sich daraus, dass der Kundenkontakt sowie die Datenerhebung zum Zwecke einer Vertragserfüllung bzw. einer Vertragsanbahnung erfolgt. Dies ist als Grundlage der Verarbeitung der persönlichen Daten ausreichend. Gleiches gilt beim Austausch von Visitenkarten zwischen Ihnen und Mitarbeitern unseres Unternehmens.

Verarbeitungszwecke und Rechtsgrundlage
Ihre personenbezogenen Daten werden nach den Bestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) verarbeitet. Die Verarbeitung und Nutzung der einzelnen Daten ist abhängig von der vereinbarten Dienstleistung.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, wenn dies zur Erfüllung von rechtlichen Verpflichtungen notwendig ist (z.B. Handels-, Steuergesetze).
Weiterhin verarbeiten wir Ihre Daten ggf. für die Erfüllung steuerrechtlicher Kontroll- und Meldepflichten sowie die Archivierung von Daten zu Zwecken des Datenschutzes und der Datensicherheit, sowie der Prüfung durch Steuer- und andere Behörden. Darüber hinaus kann die Offenlegung personenbezogener Daten im Rahmen von behördlichen/gerichtlichen Maßnahmen zu Zwecken der Beweiserhebung, Strafverfolgung oder Durchsetzung zivilrechtlicher Ansprüche erforderlich werden.

Kategorien von personenbezogenen Daten
Zu den verarbeiteten Kontaktinformationen gehören: Vor- und Nachname, Anschrift, Festnetz- und Mobilrufnummer sowie die E-Mail-Adresse des Kontaktsuchenden.
Zudem wird die Kundenhistorie und Informationen ihre Immobilie betreffend (Brennstoff, Herstellerdaten zu Bauteilen und Einbauten, Baujahr, Neu - oder Altbau, Leistungsdaten zu Anlagen und Anlagenkomponenten, u.ä.) erhoben und verarbeitet.

Datenverarbeitung außerhalb der Europäischen Union
Eine Datenverarbeitung außerhalb der europäischen Union findet durch uns nicht statt.
Speicherung und Löschung von personenbezogenen Daten
Durch uns erhobene personenbezogene Daten werden grundsätzlich dann gelöscht, wenn kein Erfordernis für eine weitere Speicherung besteht.
Ein Erfordernis kann insbesondere dann bestehen, wenn die durch uns erhobene Daten noch für die Erfüllung von vertraglichen Verpflichtungen benötigt werden.
Im Falle von durch das Gesetz vorgegebene Aufbewahrungspflichten, in den meisten Fällen beträgt diese Aufbewahrungspflicht zehn Jahre, kann eine Löschung erst nach Ablauf der jeweiligen Aufbewahrungspflicht erfolgen.
Von uns werden keine rein automatisierten Entscheidungsverfahren gemäß Artikel 22 DSGVO eingesetzt.

Rechte von durch Erhebung personenbezogenen Daten betroffene Personen
Sie haben selbstverständlich das Recht auf unentgeltliche Auskunft über die durch uns verarbeiteten personenbezogenen Daten. Dafür können sich für eine Auskunft jederzeit an nachfolgende Stelle wenden:
Rolf Knapp GmbH
Schänzle 16 71332 Waiblingen
info@rolf-knapp.de

Der Datenerhebung und Datenspeicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden.
Weiter haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung und Sperrung von unrichtig erhobenen personenbezogenen Daten im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben.

Beschwerden über unrechtmäßige Datenverarbeitungen
Sie haben das Recht bei der für uns zuständigen Aufsichtsbehörde Beschwerde gegen eine unrechtmäßige Verarbeitung von personenbezogenen Daten einzulegen.
Ihre Beschwerde können Sie schriftlich oder online beim Beauftragten für den Datenschutz und Informationssicherheit des Bundeslandes Baden-Württemberg einreichen.

Links zu anderen Websites
Links zu Websites anderer Anbieter, Firmen oder Dienstleistern werden von diesen Datenschutzhinweisen nicht umfasst.
Wir haben keinen Einfluss darauf, dass deren Betreiber die Datenschutzbestimmungen einhalten.